Unitymedia: News und Änderungen

Unitymedia: News und Änderungen

Zwei neue Sender bei Unitymedia im April

Unitymedia hat zwei neue Sender ins Kabelnetz eingespeist. Weitere Infos zu den Sendern finden Sie im Reiter "Neue Sender".

 

TV-Programmbelegung ändert sich – Unitymedia schafft Voraussetzung für den Ausbau des HD-Programmangebots

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia ordnet am 25. Februar in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen und Hessen die Senderfrequenzen neu. Durch diese Maßnahme schafft Unitymedia die Voraussetzung, um seinen Kunden mit digitalem Kabelanschluss mittelfristig ein größeres HD-Senderangebot und noch schnellere Internetzugänge anbieten zu können.

Was geschieht bei der Änderung der Programmbelegung?
Durch die Neuordnung der Senderfrequenzen verschiebt sich bei Unitymedia-Kunden mit digitalem Fernsehanschluss die gewohnte Programmbelegung auf den Fernsehgeräten. Auf den analogen Fernseh-Empfang hat die Umstellung keine Auswirkungen. In den betroffenen Haushalten ist zum Zeitpunkt der Umstellung in den frühen Morgenstunden des 25. Februar jeweils für einen kurzen Moment über das Kabelnetz kein Fernsehempfang möglich.

Was ist bei der Änderung der Programmbelegung zu beachten?

Für Kunden mit Unitymedia Digital-Receivern

Bei modernen Digital-Receivern – darunter auch denen von Unitymedia – erfolgt die Aktualisierung und Speicherung der digitalen Programmbelegung in der Regel automatisch.

Werden die Sender nicht automatisch gefunden, hilft ein automatischer Sendersuchlauf über die Fernbedienung.

Wenn Sie Favoritenlisten angelegt haben, werden einige der darin eingetragenen Sender bedingt durch die Umstellung nicht mehr aufrufbar sein. Bitte löschen Sie nach dem Update die fehlerhaften Einträge und legen Sie anschließend neue Einträge auf Basis der aktualisierten Senderbelegung an. Wir empfehlen Ihnen alternativ das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Favoritenliste vollständig neu anlegen.

Detaillierte Hilfestellungen zu Ihrem Empfangsgerät erhalten Sie in unseren FAQs

 

Für Kunden mit Premiere- / Sky-Receivern

Premiere- / Sky-Receiver verhalten sich je nach Receiver-Typ unterschiedlich:

  • Bei vielen Premiere- / Sky-Receivern müssen Sie selber einen Sendersuchlauf durchführen oder das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen, damit alle Änderungen erkannt werden. Diese Receiver führen kein automatisches Update durch
  • Einige Premiere- / Sky-Receiver erkennen die Änderungen automatisch und führen einen Sendersuchlauf durch. Die Senderliste wird automatisch aktualisiert. Eventuell müssen Sie die Änderungen bestätigen.


Für Kunden mit einem HD Modul (CI+) von Unitymedia

CI+ fähige Geräte verhalten sich unterschiedlich: Kunden, die das HD Modul (CI+) in einem DVB-C fähigen Empfangsgerät nutzen, finden genaue Informationen zum Geräteverhalten in der entsprechenden Bedienungsanleitung des Geräteherstellers.
Wichtig: Im Fall, dass die Eingabe einer Netzwerk-ID (NIT) benötigt wird, bitte die 9999 eingeben.

Detaillierte Hilfestellungen zu Ihrem Empfangsgerät erhalten Sie in unseren FAQs

 

Hier finden Sie Ihre neue Programmbelegung

 

 

 

Sicherheitslücke durch aktivierten Fernzugang bei der FRITZ!Box

Sicherheitshinweis von Unitymedia KabelBW:
Erste Kunden erhalten Updates – Fernzugang deaktiviert

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass unautorisierte Dritte aufgrund einer Sicherheitslücke über den aktivierten Fernzugang auf die Fritzbox zugreifen können. Die Angreifer sind dadurch in der Lage, ein virtuelles IP-Telefon zu installieren und teure Telefonate ins Ausland auf Kosten des Anschlussinhabers zu führen. Über diesen Sachverhalt haben wir die identifizierten Kunden in den vergangenen Tagen informiert und ihnen geraten, den Fernzugang zu deaktivieren.

Wir haben von AVM ein Sicherheitsupdate erhalten, das den Zugang zur Fritzbox durch Fremde unterbindet, wenn der Fernzugriff aktiviert ist. An diesem Update haben wir in den vergangenen Tagen aus Sicherheitsgründen Kompatibilitätstests durchgeführt.
Am heutigen Freitag (14.2.2014) haben wir damit begonnen, das Update zur Beseitigung der Sicherheitslücke an unsere Kunden zu verteilen. Die Auslieferung erfolgt in mehreren Schritten, bis spätestens Ende nächster Woche wird die Aktualisierung abgeschlossen sein.

Da die Aktualisierung der betroffenen Geräte bei allen Kunden etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, haben wir uns heute vorsichtshalber dazu entschieden, im Interesse unserer Kunden und im Rahmen einer Risikoabschätzung den Fernzugang auf den Fritzboxen zu deaktivieren, um möglichen Schaden von unseren Kunden abzuwenden.

Warum haben wir uns dazu entschlossen? Viele unserer Kunden sind unseren Hinweisen gefolgt. Dennoch registrieren wir nach wie vor offene Fernzugänge. Wir müssen davon ausgehen, dass es noch zahlreiche offene Fritzbox-Zugänge gibt, die möglicherweise in Vergessenheit geraten sind. Die Abschaltung erfolgt über das Protokoll TR-069, das den Datenaustausch zwischen unseren Systemen und den damit verbundenen Endgerät beim Kunden ermöglicht.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass jeder Kunde für seinen Anschluss verantwortlich ist. Wir raten daher dringlich unsere Sicherheitshinweise ernst zu nehmen und den Fernzugang auf den Fritzboxen deaktiviert zu lassen, solange das Update nicht aufgespielt ist. Die Versionsnummer der neuen Firmware nach dem Update ist „FRITZ!OS 06.03“.

 

Eine konkrete Empfehlung was Telefon-Kunden zu ihrem Schutz tun sollten haben wir hier in einer detaillierten Anleitung zusammengefasst
Weitergehende Informationen finden sich ebenfalls auf der Seite des Herstellers AVM

 

 

Drei neue Sender bei Unitymedia

Unitymedia speist zum 14.01.2014 drei neue Sender ein: Disney Channel, Disney Channel HD und VIVA HD. Bis zum Sendestart von Disney Channel (HD) am Freitag, 17. Januar, werden auf dem Senderplatz verschiedene Trailer zu sehen sein.

Digitalreceiver von Unitymedia aktualisieren die Senderliste in der Regel automatisch. Bei anderen Digitalreceivern ist unter Umständen ein manueller Programmsuchlauf notwendig.

Weitere Infos finden Sie im Reiter „Neue Sender“.

 

Zwei neue Sender bei Unitymedia im Dezember

Unitymedia hat zwei neue Sender ins Kabelnetz eingespeist. Weitere Infos zu den Sendern finden Sie im Reiter "Neue Sender".

 

Änderungen im analogen Bereich 10.12.2013

Zum 10.12.2013 ersetzt Unitymedia im analogen Programmangebot in Hessen je ein Drittes Programm durch RTL NITRO. Hier die Änderungen für die einzelnen Gebiete:

 

Frankfurt: NDR

Gießen: NDR

Kassel: WDR

Fulda: NDR

 


Zwei neue HD-Sender bei Unitymedia

Unitymedia speist zum 15.10. zwei neue HD-Sender ins Kabelnetz ein. Weitere Infos zu den Sendern finden Sie im Reiter "Neue Sender".



Ein neuer HD-Sender bei Unitymedia

Unitymedia speist zum 30.09. einen neuen Sender ins Kabelnetz ein. Weitere Infos zu dem Sender finden Sie im Reiter "Neue Sender".



Änderungen im analogen Bereich 17.09.2013

Am 17.09. nimmt Unitymedia KabelBW im analogen Bereich in allen drei Bundesländern diverse Änderungen vor und speist das neue Programm Pro7 MAXX ein. ProSieben MAXX richtet sich mit hochwertigen, internationalen Serien, mit erstklassigen Reportagen und Dokumentationen, Event-Programmierungen aus der „Galileo“-Welt und US-Spielfilm-Highlights an die Kernzielgruppe der 30- bis 59-jährigen Zuschauer.

 


Hier die Änderungen im Detail:

NRW

Zum 17.09.2013 ersetzt Unitymedia im analogen Programmangebot von NRW den NDR durch Pro7 MAXX.

 

Baden-Württemberg

Zum 17.09.2013 ersetzt Unitymedia im analogen Programmangebot von Baden-Württemberg den WDR durch Pro7 MAXX.


Änderungen im analogen Bereich 17.09.2013

Zum 17.09.2013 ersetzt Unitymedia im analogen Programmangebot in Hessen je ein Drittes Programm durch Pro7 MAXX. Hier die Änderungen für die einzelnen Gebiete:


Frankfurt: MDR

Gießen: MDR

Kassel: BR

Fulda: WDR

 

Häufig gestellte Fragen:

1. Warum empfange ich seit dem 17.09.2013 in NRW kein analoges NDR-Programm mehr?

Zum 17.09.2013 hat Unitymedia im analogen Programmangebot das Dritte Programm des Norddeutschen Rundfunks (NDR) durch Pro7 MAXX ersetzt. Wenn Sie einen digitalen Kabelanschluss nutzen, können Sie den NDR weiterhin wie gewohnt empfangen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Empfang digitaler Programme einen Digital-Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner benötigen. Diese Geräte "übersetzen" die digitalen Signale, so dass sie auf Ihrem Fernseher dargestellt werden können.

2. Warum empfange ich seit dem 17.09.2013 in Hessen kein analoges MDR/WDR/BR-Programm mehr?

Zum 17.09.2013 haben wir in verschiedenen Regionen von Hessen jeweils eines der Dritten Programme aus dem analogen Programmangebot von Unitymedia entfernt. Abhängig von Ihrem Wohnort können Sie entweder den Westdeutschen Rundfunk (WDR), den Bayerischen Rundfunk (BR) oder den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) nicht mehr empfangen. Den frei gewordenen Sendeplatz nimmt jeweils Pro7 MAXX ein.

 

Wenn Sie einen digitalen Kabelanschluss nutzen, können Sie WDR, BR und MDR weiterhin wie gewohnt empfangen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Empfang digitaler Programme einen Digital-Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner benötigen. Diese Geräte "übersetzen" die digitalen Signale, so dass sie auf Ihrem Fernseher dargestellt werden können.



3. Warum empfange ich seit dem 17.09.2013 in Baden-Württemberg kein analoges WDR-Programm mehr?

Zum 17.09.2013 haben wir im analogen Programmangebot von Kabel BW in Baden-Württemberg das Dritte Programm des Westdeutschen Rundfunks (WDR) durch Pro7 MAXX ersetzt. Wenn Sie einen digitalen Kabelanschluss nutzen, können Sie den WDR weiterhin wie gewohnt empfangen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Empfang digitaler Programme einen Digital-Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner benötigen. Diese Geräte "übersetzen" die digitalen Signale, so dass sie auf Ihrem Fernseher dargestellt werden können.

 

4. Kann ich das weggefallene Dritte Programm weiterhin digital empfangen?

Ja, das im analogen Programmangebot durch Pro 7 MAXX ersetzte Dritte Programm steht Ihnen weiterhin digital zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Empfang digitaler Programme einen Digital-Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner benötigen. Diese Geräte "übersetzen" die digitalen Signale, so dass sie auf Ihrem Fernseher dargestellt werden können.



5. Warum wurde Pro7 Maxx eingespeist?

Wir sind stets bestrebt, unser Angebot im Interesse unserer Kunden zu optimieren und mit neuen, spannenden Inhalten zu füllen. Daher haben wir uns entschieden, den neuen Sender ProSieben MAXX zu dessen Start auch analog zur Verfügung zu stellen. Mit der Sendergruppe ProSieben pflegen wir eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft, in deren Rahmen wir über die reine Belegung von Kapazitäten hinaus zahlreiche neue Geschäftsmodelle auf den Weg gebracht haben. Wir freuen uns daher, unseren Partner mit der Einspeisung zum Sendestart von ProSieben MAXX beim Sender-Launch unterstützen zu können.



6. Was ist Pro7Maxx?

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX steht für hochwertige Unterhaltung und ergänzt das Sender-Portfolio aus ProSieben und ProSieben FUN. ProSieben MAXX richtet sich mit hochwertigen, internationalen Serien, mit erstklassigen Reportagen und Dokumentationen sowie Event-Programmierungen aus der „Galileo“-Welt und US-Spielfilm-Highlights an 30- bis 59-jährige Zuschauer.

7. Warum kann ich die bisherigen analogen Programme nicht behalten und bekomme zusätzlich ProSieben Maxx?

Die Anzahl der analogen Sendeplätze ist begrenzt, da die analogen Sender mehr Bandbreite im Kabel benötigen als die digitalen Sender. Um die Bedürfnisse aller Kunden bedienen zu können, können wir in Relation weniger analoge Sender einspeisen als Digitale.

 

8. Kann ich meinen Kabelanschluss-Vertrag bei Unitymedia und Kabel BW aufgrund der Senderumstellung sofort kündigen?

Es besteht innerhalb der Mindestvertragslaufzeit (MVLZ) Ihres Kabelanschlussvertrags kein Sonderkündigungsrecht bei einer Senderumstellung. Für Ihren bestehenden Kabelanschlussvertrag-Vertrag müssen Sie bestehende Vertragslaufzeiten bei der Kündigung berücksichtigen.

9. Warum sehe ich im Vorabendprogramm von ARD/Das Erste keine landestypischen Cartoons mehr während der Werbeblöcke (Maus/Elefant in NRW, Äffle und Pferdle in Baden-Württemberg)?

Seit dem 03.09.2013 werden bei Unitymedia und Kabel BW zwischen 18-20 Uhr nur noch die regionalen Werbeblöcke vom Hessischen Rundfunk im Vorabendprogramm von ARD/Das Erste ausgestrahlt. Auf übrige Programmbestandteile hat diese Änderung keinerlei Auswirkungen.

 


Vier neue Sender bei Unitymedia

Unitymedia speist zum 30.07. und 05.08. neue Sender ins Kabelnetz ein. Weitere Infos zu den Sendern finden Sie im Reiter "Neue Sender".

 


Einstellung der DigitalTV INTERNATIONAL Türkei PREMIUM und Türkei PROFESSIONAL Sender-Angebote

Leider wurde die vertragliche Zusammenarbeit zwischen dem Programmveranstalter des Senders LIG TV (türkische Fußball-Liga) und Unitymedia (sowie allen anderen Anbietern in Deutschland) seitens LIG TV beendet. Wir bedauern sehr, dass wir daher die Sender LIG TV, LIG TV 2 und Turkmax und somit die Pakete DigitalTV INTERNATIONAL Türkei PREMIUM sowie DigitalTV INTERNATIONAL Türkei PROFESSIONAL ab dem 01.08.2013 nicht mehr anbieten können.



Empfang der neuen Sender

Für Kunden mit Unitymedia Digital-Receivern

Digital-Receiver von Unitymedia erkennen die Änderungen selbständig und führen automatisch eine Aktualisierung der Senderliste durch. Je nach verwendetem Receivertyp erhalten Sie entweder einen Hinweis „Neue Senderliste gefunden“ oder aber das Update wird ohne zusätzlichen Hinweis durchgeführt.

In jedem Fall wird die Aktualisierung der Senderliste automatisch erkannt. Sie müssen nichts weiter tun.

Bitte beachten Sie, dass HD-Sender nur auf dem HD Recorder, HD Receiver und über das HD Modul (CI+) von Unitymedia angezeigt werden. Andere Digital-Receiver zeigen keine HD Sender an.



Für Kunden mit Premiere- / Sky-Receivern

Premiere- / Sky-Receiver verhalten sich je nach Receiver-Typ unterschiedlich:

 

  • Bei vielen Premiere- / Sky-Receivern müssen Sie selber einen Sendersuchlauf durchführen oder das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen, damit alle Änderungen erkannt werden. Diese Receiver führen kein automatisches Update durch
  • Einige Premiere- / Sky-Receiver erkennen die Änderungen automatisch und führen einen Sendersuchlauf durch. Die Senderliste wird automatisch aktualisiert. Eventuell müssen Sie die Änderungen bestätigen.

 

Bitte beachten Sie: Premiere- / Sky-Receiver sortieren die Sender in der Senderliste teilweise anders als Unitymedia Receiver.


Update des Elektronischen Programmführers (EPG) für HD-Receiver und Recorder am 02.05.

Unitymedia verbessert die Programm- und Sendungsinformationen die Sie über den Elektronischen Programmführer (EPG) erhalten. Dafür werden in der Nacht auf den 02.05. verschiedene technische Umstellungen durchgeführt. Die Umstellung hat Auswirkungen auf die Serienaufnahme- bzw. Erinnerungsfunktion der HD-Receiver und Recorder. Leider können deshalb Serienaufnahmen bzw. -erinnerungen die vor dem 02.05. programmiert wurden, bis spätestens 14 Tage nach der Umstellung nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte kontrollieren Sie nach der Umstellung am 02.05. eventuell vorher programmierte Serienaufnahmen/-erinnerungen und programmieren Sie diese neu. Weitere Informationen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


Schwerwiegende Sicherheitslücke in D-Link Router (Update vom 5.4.)

Wir sind von unserem Router-Zulieferer D-LINK darüber informiert worden, dass D-Link Router mit den Modellbezeichnungen DIR D-300 und DIR D-600 von einer schwerwiegenden Sicherheitslücke betroffen sind, die den Missbrauch des Gerätes durch versierte Angreifer möglich macht. Wir empfehlen unseren Kunden daher dringend, ein Software-Update am Router zeitnah vorzunehmen.

DIR-300 Revision B

 

DIR-600 Revision B1 und B2

Hinweis: Bitte lesen Sie die Installationsanleitung und beachten, dass hier beide Teile der Firmware installiert werden müssen.

 

DIR-600 Revision B5

 

Um welche Version des Routers es sich genau handelt, ist am Typenaufkleber auf der Unter- oder Rückseite des Routers zu erkennen.

Neue Sender im April

NAT GEO people

Sendeplatz 214
Nichts ist so fesselnd wie authentische, ungeschminkte Geschichten von authentischen Menschen. Ganz gleich ob diese um die Ecke oder am anderen Ende der Welt passieren. Bei NAT GEO people erlebst du hautnah Menschen und Kulturen. Du magst Adventure, Wildlife, Living Cultures und Travel & Food? Dann gehe mit leidenschaftlichen Gastgebern auf Entdeckungsreise und lass dich von ihren faszinierenden Geschichten unterhalten. NAT GEO people: Real Life Stories!

 

Erhältlich im Programmpaket DigitalTV ALLSTARS

 

 

TLC

Sendeplatz 204
TLC ist die weltweit größte Entertainmentmarke für Frauen. TLC steht für Real-Life-Entertainment mit innovativen Programmen und authentischen Protagonisten. TLC zeigt das wahre Leben: überraschend und anders. Der Sender richtet sich an Frauen zwischen 20-49 Jahren. Die Zuschauerinnen erwarten u.a. Modetrends, außergewöhnliche Lebensentwürfe, bewegende Schicksale, Koch- und Dekoideen und Familiengeschichten.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss

Neue Sender zum 14.01.

VIVA HD

Sendeplatz 49, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
Fashion und Musik, erfolgreichen Sitcoms, unterhaltsamen und spannenden Fiction und Reality-Formaten sowie kultigen Cartoons bietet VIVA ein abwechslungsreiches, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Programm für die junge und jung gebliebene Zielgruppe. Getreu dem Motto STARS LIVE ON STAGE überträgt der Sender zudem die größten und beliebtesten deutschen Musik-Events und Konzerte wie den VIVA Musikpreis COMET.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss (+ HD-Option)

Disney Channel HD

Sendeplatz 33, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
Der neue Disney Channel HD ist für alle, die die Welt von Disney in aufregender Bildqualität lieben. Erfolgreiche TV-Serien aus dem Disney Animations- und Live-Action-Bereich sowie weltbekannte Klassiker bieten eine hochwertige Mischung. Hinzu kommen Serien und TV-Movies sowie Programminhalte von Drittanbietern und lokale Eigenproduktionen. Mit diesem Programmkonzept spricht der Disney Channel nicht nur Kinder an, sondern richtet sich ganz gezielt auch an Erwachsene.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss (+ HD-Option)

Disney Channel

Sendeplatz 311, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
Der neue Disney Channel ist für alle, die die Welt von Disney lieben. Erfolgreiche TV-Serien aus dem Disney Animations- und Live-Action-Bereich sowie weltbekannte Klassiker bieten eine hochwertige Mischung. Hinzu kommen Serien und TV-Movies sowie Programminhalte von Drittanbietern und lokale Eigenproduktionen. Mit diesem Programmkonzept spricht der Disney Channel nicht nur Kinder an, sondern richtet sich ganz gezielt auch an Erwachsene.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss

Erhältlich mit den Analogen Kabelanschluss

Folgende Sender entfallen:

  • DAS VIERTE
  • KidsCo
  • Baby First
  • Sky News
  • Kanal Avrupa
  • TRT

 

Programmübersicht

Eine Übersicht über die Fernseh- und Radiosender in Ihrem Empfangsgebiet erhalten Sie nach Eingabe Ihrer Postleitzahl und Ihrer Adresse.
Zur Programmübersicht

Zwei neue Sender im Dezember

NickelodeonHD / Comedy Central HD

Sendeplatz 19, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
Jetzt auch in HD: NICKELODEON bietet Vorschul-, Cartoon-, Teenie- und Comedy-Formate und zeigt die erfolgreichsten Kinderprogramme und Klassiker wie “SpongeBob Schwammkopf” oder “Blue’s Clues – Blau und schlau”. Nickelodeon sendet von 6:00 - 20:15 Uhr.

Der Comedy Sender Comedy Central richtet sich mit seinem unterhaltsamen, abwechslungsreichen und speziell auf das deutsche Publikum zugeschnittenen Programm an Comedy Fans. Comedy Central sendet von 20:15 - 6:00 Uhr.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss (+ HD-Option)

pearl.tv

Sendeplatz 150, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
Mit dem eher technisch orientierten PEARL-Sortiment spricht pearl.tv neue Zielgruppen an und grenzt sich klar von den Teleshopping-Mitbewerbern ab. Täglich wird 24 Stunden aus den EnStyle-Studios in Buggingen gesendet, davon bis zu acht Stunden live. In den Sendungen werden alle Top-Produkte aus dem umfangreichen Versandhaus-Sortiment ausführlich vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die Beratung mit detaillierter Produkt-Information. Der Kunde soll zum jeweiligen Thema kompetent beraten werden.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss

Neue HD-Sender zum 15.10.

ProSieben Maxx HD

Sendeplatz 36, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
ProSieben MAXX steht für High Quality Entertainment. ProSieben MAXX richtet sich mit hochwertigen, internationalen Serien, mit erstklassigen Reportagen und Dokumentationen, Event-Programmierungen aus der „Galileo“-Welt und US-Spielfilm-Highlights an die Kernzielgruppe der 30- bis 59-jährigen – vor allem männlichen – Zuschauer. Jetzt auch in HD

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss (+ HD-Option)

RTL NITRO HD

Sendeplatz 37, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
RTL NITRO HD ist mit hochklassigen deutschen Free TV Premieren und Klassikern aus dem Crime- und Sitcombereich sowie packenden Spielfilmen der neue, moderne Fernsehsender der Mediengruppe RTL Deutschland. Im Programm sind Free TV Premieren wie die mehrfach preisgekrönte US-Sitcom MODERN FAMILY und die schwarzhumorige Showtime-Serie NURSE JACKIE. Jeder Tag und jede Zeitschiene haben eine eigene, unverwechselbare Programmfarbe: Packendes Factual Entertainment, ebenso Crime-Klassiker, aber auch kultige Serien- Klassiker

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss (+ HD-Option)

Neue HD-Sender zum 30.09.

Discovery Channel HD

Sendeplatz 829, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar

Entdeckungsreise in 6 Welten: Wissenschaft, Herausforderung Zukunft, Grüner Planet, Extreme Jobs, Abenteuer und Meilensteine. Jetzt endlich auch in HD!

 

Erhältlich im Programmpaket DigitalTV HIGHLIGHTS oder DigitalTV ALLSTARS (+HD-Option)

 

 

Neue Sender zum 30.07. und 05.08.

SPORT 1 US

Sendeplatz 210, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar

„Sports, Stars & Stripes“- SPORT1 US zeigt zahlreiche amerikanischen Sportarten: NCAA College Football, College Basketball und IndyCar Series. Eine Kooperation mit der NFL und ein Rechtepaket mit der NBA versprechen allerhand Live-Spiele.

 

Erhältlich im Programmpaket DigitalTV ALLSTARS

 

 

joiz

Sendeplatz 111, nur in ausgebauten Gebieten verfügbar
joiz ist ein Fernsehsender, der interaktive, medienübergreifende Unterhaltungsprogramme für Jugendliche und junge Erwachsene von heute produziert und dabei klassisches Fernsehen mit Web- und Mobile-Formaten verschmilzt und sie mit den sozialen Medien verknüpft. Inhaltlich fokussiert joiz auf die wichtigsten Themen der jungen Zielgruppe, wie z.B. Musik, Lifestyle, Fashion, Celebrities, Partnerschaft und digitales Leben.

 

Erhältlich mit dem Digitalen Kabelanschluss

Folgende Sender bekommen einen neuen Sendeplatz:

  • Discovery Channel HD: Neuer Sendeplatz 20
  • National Geografic Channel HD: Neuer Sendeplatz 22

 


Programmübersicht

Eine Übersicht über die Fernseh- und Radiosender in Ihrem Empfangsgebiet erhalten Sie nach Eingabe Ihrer Postleitzahl und Ihrer Adresse.
Zur Programmübersicht

Regionale Modernisierungsarbeiten

Aufgrund von Modernisierungsarbeiten des Kabelnetzes in folgenden Regionen kommt es zu Änderungen in der analogen Programmbelegung. Dadurch wird Ihr Kabelanschluss leistungsfähiger und attraktiver: mit Telefon, Highspeed-Internet und digitalem Fernsehen.
Das bringt für Sie vielfältige Vorteile:

 

  • Digitales Fernsehen mit rund 70 TV-Programmen und über 65 Radiosendern
  • Highspeed-Internetanschluss mit bis zu 150.000 kbit/s und echter Flatrate
  • Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz

 

 

Bereits abgeschlossene Modernisierungsarbeiten:

im Versorgungsgebiet Fritzlar

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Fritzlar, -Mitte, -Geismar
34560
07.01.14 - 10.01.14

im Versorgungsgebiet Rahden

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Rahden
32369
28.10.13 - 01.11.13

im Versorgungsgebiet Nettetal

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Nettetal, -Breyel, Lobberich, Kaldenkirchen, Hinsbeck, Leuth, Grefrath, Brüggen
41334
11.11.13 - 22.11.13

im Versorgungsgebiet Niederzier

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Niederzier
52382
21.10.13 - 25.10.13

im Versorgungsgebiet Neuss

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Neuss
41000,41464, 41468, 41469, 41470, 41472
01.10.13 - 18.10.13

im Versorgungsgebiet Nörvenich

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Nörvenich
52388
23.09.13 - 27.09.13

im Versorgungsgebiet Möhnesee

 Ort, Ortschaft       Postleitzahl  Datum
Möhnesee, -Körbecke, -Stockum, -Wamel, -Delecke, -Günne, -Brünningsen, -Westrich

59519
09.09.13 - 13.09.13
Warstein-Niederbergheim; Möhnesee-Völlinghausen

59519, 59581
09.09.13 - 13.09.13

Grundverschlüsselung wird aufgehoben: Digitaler TV-Kabelempfang wird noch einfacher

Ab 2. Januar 2013 können Unitymedia Kunden neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch die privaten Free-TV-Programme digital unverschlüsselt empfangen. Damit setzt Unitymedia eine Zusage an das Bundeskartellamt um, die im Rahmen des Zusammenschlusses mit Kabel BW gemacht wurden.

 

Mit der unverschlüsselten digitalen Verbreitung der privaten Free-TV-Programme wie beispielsweise RTL, ProSieben, Sat1, VOX oder auch DMAX können Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen direkt über einen kabelgeeigneten Digital Receiver rund 70 digitale Fernsehsender empfangen. Kabelkunden, die bereits einen modernen Flachbildfernseher mit eingebautem digitalem Empfangsgerät nutzen, können direkt die erweiterte digitale Programmvielfalt (inklusive der frei empfangbaren HD-Sender) genießen.

 

Kunden mit Fernsehgeräten ohne Digital Receiver oder Kunden, die weitere Komfortfunktionen nutzen wollen, bietet Unitymedia leistungsfähige Endgeräte: der HD Receiver und der HD Recorder sind perfekt auf den TV-Empfang im Kabelnetz von Unitymedia abgestimmt. Zudem sind sie für den Empfang von zusätzlichen Pay TV Inhalten (z.B. DigitalTV HIGHLIGHTS oder Sky) und der HD-Sender der privaten Sendergruppen (z.B. RTL HD und ProSieben HD) vorbereitet. Mit der HD Option und je nach gebuchtem Programmpaket stehen im Unitymedia Kabel bis zu 54 HD Sender zur Auswahl, darunter Sender wie National Geographic Channel HD, TNT Film HD oder MTV Live HD.

 

Wichtig für Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen

Unitymedia erledigt die Umstellung netzseitig. An den vorhandenen Endgeräten (Digital Receivern und Fernsehern) oder auch an der Hausverkabelung müssen keine Anpassungen vorgenommen werden - das umfangreiche digitale Programmangebot und die Senderplätze bleiben erhalten.

 

Eine komplette Übersicht der frei empfangbaren digitalen Sender finden Sie unte www.unitymedia.de/fernsehen.

Weitere Antworten zur Grundverschlüsselung finden Sie hier.

 
 

Hotline

Hotline für Kunden von Unitymedia:

01806 / 663033

(20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

Hotline für Interessenten von Unitymedia:

01806 / 663170

(20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

Persönliche Produktberatung. Rufen Sie uns an:

01806 / 663160

(20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

Bestellrückrufservice

Sie möchten Unitymediakunde werden? Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Ihre Rufnummer wird nicht für andere Zwecke verwendet.

Senden