Kontakt

Shopfinder

Hotline

Verfügbarkeit prüfen

Rückruf Service

Statische IP-Adressen einrichten

Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse erfolgt je nach Bundesland unterschiedlich. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.

So richten Sie Ihren Reverse-DNS-Eintrag ein

Sie können Ihren Reverse-DNS Eintrag auf die jeweilige statische IP-Adresse eintragen lassen. Um Ihren Reverse-DNS Eintrag einrichten zu können, ist es notwendig, dass Sie einen A-Record auf die statische IP-Adresse eingetragen haben. Erst dann können wir Ihren Reverse-DNS Eintrag vornehmen. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis der A-Record im Netz bekannt ist.
 

So funktioniert es
1. Sie beantragen eine statische IP-Adresse – diese wird Ihnen nach Einrichtung per E-Mail mitgeteilt
2. Sie richten den A-Record ein
3. Sie beantragen Ihren Reverse-DNS Eintrag

Statische IP-Adresse einrichten oder ändern

Für Kunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen

Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse nehmen Sie an Ihrem Kabelmodem bzw. -router selbst vor. Weitere Informationen dazu erhalten Sie mit den Unterlagen, die Sie von uns zu Vertragsbeginn erhalten haben.

Für Kunden in Baden-Württemberg

Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse nehmen Sie im E-Mail-Servicecenter vor. Für die Zuordnung der statischen IP-Adressen zu einer FRITZ!Box wandeln Sie bitte vorher die MAC-Adresse um.

1. MAC-Adresse umwandeln
2. Statische IP-Adresse im E-Mail-Servicecenter einrichten

Bitte beachten Sie
Jede statische IP-Adresse kann nur jeweils einem Ihrer Endgeräte mit eigener MAC-Adresse zugewiesen werden. Unser DHCP-Server weist der angemeldeten MAC-Adresse automatisch Ihre beantragte statische IP-Adresse zu. Es ist ebenfalls eine statische Eintragung der IP-Adresse am Endgerät möglich.

 

Gut zu wissen

Werden nachträglich statt einer IP-Adresse mehrere IP-Adressen gewählt, wird aus technischen Gründen immer ein zusammenhängender IP-Adressblock zur Verfügung gestellt, so dass die bisherige einzelne IP-Adresse entfällt. Bei einem Wechsel zu einer anderen Produktoption werden andere IP-Adressen zugewiesen, eine weitere Nutzung der bisherigen IP- Adresse(n) ist nach dem Wechsel nicht mehr möglich.

Sind mehrere statische IP-Adressen vertraglich vereinbart, ist Unitymedia verpflichtet, die Kundenkontaktdaten zur Eintragung an das offizielle Register (RIPE) weiterzuleiten.

Möchten Sie weitere statische IP-Adressen hinzubuchen?

Weitere statische IP-Adressen können Sie unter der kostenlosen Rufnummer hinzubuchen:

0800 14 12 99 99
Mo. bis Fr. 8 – 20 Uhr | Sa. 8 – 16 Uhr

Kunden-Login

E-Mail

Zurücksetzen des E-Mail Passwortes

E-Mail