Ihr Webmail-Konto

Bitte wählen Sie Ihre Webmail-Adresse aus.

TV-Gerät mit integriertem Kabelreceiver

So gelingt die Umstellung

In den meisten Fällen musst Du bei integriertem Kabelreceiver einen automatischen Sendersuchlauf durchführen. Dies kannst Du über die Menü-Einstellungen Deines Gerätes auswählen.

In seltenen Fällen kann es sein, dass ein Zurücksetzen auf Werkseinstellung notwendig ist. Führ anschließend einen Sendersuchlauf durch.

Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen unterscheidet sich je nach TV-Gerät. Genauere Angaben findest Du im Handbuch des Geräteherstellers.

Im Fall, dass die Eingabe einer Netzwerk-ID (NIT) benötigt wird, gib bitte die Folgenden ID im Fernsehgerät ein:

NRW/Hessen: 9999 (Bei einigen Geräten muss eine vorausgehende "0", also 09999 eingegeben werden)
BW: 40984

Liste der Hardware und Handbücher

Nutzt Du ein TV-Gerät mit integriertem Kabelreceiver, schlag bitte die benötigten Informationen in der Bedienungsanleitung Deines TV-Geräts nach. Achtung: Es kann sein, dass unsere Senderplätze nicht identisch mit denen Deines TV-Gerätes sind. Weitere Informationen einiger TV-Geräte-Hersteller findest Du hier:

Für Loewe Fernsehgeräte:

SL1xx
SL2xx
SL3xx

Für Panasonic Fernsehgeräte:

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unterscheidet sich je nach Fernsehgerät. Eine Anleitung für die meisten Panasonic-Geräte findest Du in der
Kurzanleitung.

Für Samsung Fernsehgeräte:

Das Durchführen eines Sendersuchlaufes und Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unterscheidet sich je nach Fernsehgerät. Eine Anleitung für die meisten Samsung-Geräte findest Du in der
Kurzanleitung.

Weiterhin findest Du Hilfestellung zum Sendersuchlauf und der Sendersortierung auf den Support-Seiten von Samsung:

Sendersuchlauf
Sendersortierung

Für Sony Fernsehgeräte:

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unterscheidet sich je nach Fernsehgerät. Eine Anleitung für die meisten Sony-Geräte findest Du in der
Kurzanleitung.

Weiter zur Kasse

Ihr Webmail-Konto

Bitte wählen Sie Ihre Webmail-Adresse aus.

        

Getestet wurde das Kabelnetz von Unitymedia (jetzt Vodafone) in NRW, Hessen, BW.