Ihr Webmail-Konto

Bitte wählen Sie Ihre Webmail-Adresse aus.

Hotline
Rückruf Service
Bestellrückruf für Neukunden

Shopfinder Kunden-center

Gut zu wissen

  • Was bedeutet Mbit/s?

    Datenübertragungsgeschwindigkeiten werden üblicherweise in Bit angegeben, auf Datenträgern gespeicherte Daten hingegen in Byte. "Megabit" ist also nicht "Megabyte", denn ein Megabyte (MB) entspricht in etwa dem Achtfachen eines Megabits. Eine typische Breitbandverbindung (derzeit in Deutschland ~8 Mbit/s) „schafft“ also genau 1 Megabyte pro Sekunde.

  • Warum werden Internetgeschwindigkeiten in „bis zu“ angegeben?

    Down- und Upload-Geschwindigkeiten variieren immer zumindest geringfügig, sodass nur die Beschreibung „bis zu“ rechtlich zulässig ist. Allerdings kann bei Verwendung von Koaxialkabeln (Kabelnetz) die Leistungsgüte besser garantiert werden als bei der Verwendung von Telefonkabeln (DSL-Netz), da Koaxialkabel mehrfach umschirmt sind, und die Leitung somit viel weniger störanfällig ist. Auch die Entfernung der Endkunden vom Verteilerkasten (dem sogenannten Hub) vermindert im Kabelnetz die Bandbreiten nur geringfügig.

  • In meinem Haus verbinden sich immer mehrere und immer mehr Geräte mit dem WLAN. Welche Auswirkungen hat das?

    Je mehr Geräte sich mit dem WLAN verbinden, desto größer ist der Datenaustausch und umso wichtiger ist eine hohe Bandbreite. Häufig werden im Hintergrund automatische Updates geladen, die der Nutzer gar nicht bemerkt. Bei einer geringen Bandbreite kommt es dann z.B. zu langen Seitenladezeiten oder zu Abbrüchen beim Videostreaming. Die Qualität des WLAN und die Bandbreite sind deshalb entscheidend für eine gute und vor allem stabile Internetverbindung und ein ungestörtes Surfvergnügen. Unitymedia liefert mit allen Produkten Geräte, die die maximalen Bandbreiten auch beim WLAN unterstützen.

  • Kann ich wirklich unbegrenzt surfen, oder gibt es eine Höchstgrenze für den Datenabruf?

    Wir garantieren einen faktisch unbegrenzten und ungedrosselten Datenaustausch mit unseren Servern. Dies gilt bis zu dem Punkt, an dem eine offensichtlich gewerbliche und/oder illegale Nutzung stattfindet, etwa bei ununterbrochenen Down- und Uploads über einen längeren Zeitraum.

  • Upload-Geschwindigkeiten sind meist viel geringer als Download-Geschwindigkeiten. Ist der Upload-Speed nicht so wichtig?

    Im Normalfall werden ca. 8 mal mehr Daten empfangen als versendet, sodass die Download-Geschwindigkeit für das Nutzungserlebnis die entscheidende Größe ist. Eine hohe Upload-Bandbreite lohnt sich aber für solche Nutzer, die regelmäßig große Datenmengen über das Internet versenden (z. B. Upload von Bildern oder Multimedia in die Cloud, Bespielen eines Firmenlaufwerks über VPN, Versand großer E-Mail Anhänge etc.).

  • Bekomme ich Hilfe bei der Installation?

    Ja! Sofern Sie einen Neuanschluss beauftragen oder Ihre Anschlussdosen erneuert werden müssen, wird die Installation von einem Service-Techniker durchgeführt werden. Darüber werden Sie automatisch benachrichtigt, unmittelbar nach Ihrer Bestellung. Sollten in Ihrem Haus die nötigen Anschlüsse schon verlegt sein, können Sie Ihre Hardware ganz einfach selbst installieren. 

Gut zu wissen

  • Was bedeutet Mbit/s?

    Datenübertragungsgeschwindigkeiten werden üblicherweise in Bit angegeben, auf Datenträgern gespeicherte Daten hingegen in Byte. "Megabit" ist also nicht "Megabyte", denn ein Megabyte (MB) entspricht in etwa dem Achtfachen eines Megabits. Eine typische Breitbandverbindung (derzeit in Deutschland ~8 Mbit/s) „schafft“ also genau 1 Megabyte pro Sekunde.

  • Warum werden Internetgeschwindigkeiten in „bis zu“ angegeben?

    Down- und Upload-Geschwindigkeiten variieren immer zumindest geringfügig, sodass nur die Beschreibung „bis zu“ rechtlich zulässig ist. Allerdings kann bei Verwendung von Koaxialkabeln (Kabelnetz) die Leistungsgüte besser garantiert werden als bei der Verwendung von Telefonkabeln (DSL-Netz), da Koaxialkabel mehrfach umschirmt sind, und die Leitung somit viel weniger störanfällig ist. Auch die Entfernung der Endkunden vom Verteilerkasten (dem sogenannten Hub) vermindert im Kabelnetz die Bandbreiten nur geringfügig.

  • In meinem Haus verbinden sich immer mehrere und immer mehr Geräte mit dem WLAN. Welche Auswirkungen hat das?

    Je mehr Geräte sich mit dem WLAN verbinden, desto größer ist der Datenaustausch und umso wichtiger ist eine hohe Bandbreite. Häufig werden im Hintergrund automatische Updates geladen, die der Nutzer gar nicht bemerkt. Bei einer geringen Bandbreite kommt es dann z.B. zu langen Seitenladezeiten oder zu Abbrüchen beim Videostreaming. Die Qualität des WLAN und die Bandbreite sind deshalb entscheidend für eine gute und vor allem stabile Internetverbindung und ein ungestörtes Surfvergnügen. Unitymedia liefert mit allen Produkten Geräte, die die maximalen Bandbreiten auch beim WLAN unterstützen.

  • Kann ich wirklich unbegrenzt surfen, oder gibt es eine Höchstgrenze für den Datenabruf?

    Wir garantieren einen faktisch unbegrenzten und ungedrosselten Datenaustausch mit unseren Servern. Dies gilt bis zu dem Punkt, an dem eine offensichtlich gewerbliche und/oder illegale Nutzung stattfindet, etwa bei ununterbrochenen Down- und Uploads über einen längeren Zeitraum.

  • Upload-Geschwindigkeiten sind meist viel geringer als Download-Geschwindigkeiten. Ist der Upload-Speed nicht so wichtig?

    Im Normalfall werden ca. 8 mal mehr Daten empfangen als versendet, sodass die Download-Geschwindigkeit für das Nutzungserlebnis die entscheidende Größe ist. Eine hohe Upload-Bandbreite lohnt sich aber für solche Nutzer, die regelmäßig große Datenmengen über das Internet versenden (z. B. Upload von Bildern oder Multimedia in die Cloud, Bespielen eines Firmenlaufwerks über VPN, Versand großer E-Mail Anhänge etc.).

  • Bekomme ich Hilfe bei der Installation?

    Ja! Sofern Sie einen Neuanschluss beauftragen oder Ihre Anschlussdosen erneuert werden müssen, wird die Installation von einem Service-Techniker durchgeführt werden. Darüber werden Sie automatisch benachrichtigt, unmittelbar nach Ihrer Bestellung. Sollten in Ihrem Haus die nötigen Anschlüsse schon verlegt sein, können Sie Ihre Hardware ganz einfach selbst installieren. 

Gut zu wissen

  • Ich habe mehrere TV-Geräte. Kann ich auf allen Geräten HD-Fernsehen empfangen?

    Es gibt 15 frei verfügbare HD-Sender (z.B. ARD HD, ZDF HD) mit dem Unitymedia Kabelanschluss, die Sie ohne weitere Hardware empfangen können, falls ein DVB-C Tuner in Ihrem TV-Gerät integriert ist. Das gilt für jedes TV-Gerät, das einen integrierten Tuner hat. Ansonsten benötigen Sie pro TV-Gerät eine Hardware wie bspw. den Horizon HD Recorder oder Horizon HD Receiver. Um zusätzliche HD-Sender (wie RTL HD, SAT 1 HD, ProSieben HD) sehen zu können, benötigen Sie die HD-Option (in 3play und TV-Paketen inklusive).

  • Ich würde gern zeitversetzt fernsehen, also das Programm anhalten, sowie vor- und zurückspulen. Was brauche ich dafür?

    Sie benötigen eine Hardware, die diese Funktionen unterstützt, z. B. den Horizon HD Recorder (in den meisten TV- und 3play-Paketen bereits enthalten). Dieser Recorder ist übrigens TV-Empfangsgerät, Highspeed WLAN-Router und Telefon-Modem in einem, sodass Sie bei Buchung eines 3play Paketes nur ein Gerät für alle drei Nutzungsszenarien benötigen.

  • Ich würde gern Sky direkt dazu bestellen. Bekomme ich dafür eine Vergünstigung?

    Als Unitymedia-Kunde erhalten Sie Sonderkonditionen bei der Buchung von Sky, je nach aktuell laufender Aktion. Zudem können Sie anstelle von Sky Welt auch ein anderes Pay-TV Basispaket auswählen (DigitalTV HIGHLIGHTS oder ALLSTARS), das Ihnen gegebenenfalls mehr zusagt. Tipp: In TV PREMIUM und 3play PREMIUM ist jeweils eins dieser beiden Pay-TV Basispakete bereits enthalten.

  • Wie kann ich noch mehr internationale Programme empfangen?

    Je nach gebuchtem TV- oder 3play-Paket ist eine unterschiedliche Anzahl an ausländischen Sendern in Ihrem Senderpaket enthalten. Mit den Optionen DigitalTV HIGHLIGHTS oder DigitalTV ALLSTARS etwa sehen Sie eine Vielzahl der international beliebtesten Programme im Original, und oft haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sprachen. Zudem bieten wir unsere ausländischen Senderpakete DigitalTV International, die speziell auf einzelne Länder zugeschnitten sind.

  • Ist es auch möglich, Fernsehen auf dem PC, Tablet oder Handy anzusehen?

    Ja! Mit den Horizon Go Apps (erhältlich für Android und iOs) oder über die Horizon Go Website können Sie bis auf wenige Ausnahmen (rechtliche Gründe) sämtliche Fernseh- und maxdome-Inhalte Ihres Abonnements (mit Ausnahme der Unitymedia-Videothek) auch auf mobilen Geräten erleben, zu Hause ebenso wie von unterwegs über ein Fremd-WLAN oder eine mobile Datenverbindung.

  • Bekomme ich Hilfe bei der Installation?

    Voraussetzung für die Nutzung von Fernsehprodukten (TV-Pakete und 3play) ist ein Kabelanschlussvertrag (ab 20,99 mtl., oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten). Sofern noch kein Kabelanschluss bei Ihnen vorhanden ist, wird sich ein Techniker mit Ihnen in Verbindung setzen, den Anschluss in Betrieb nehmen und auch die benötigten Geräte für Sie installieren. Ansonsten können Sie die Hardware ganz einfach selbst installieren.

  • Ist digitales Fernsehen von Unitymedia bei mir verfügbar?

    Anders als bei Internet- und 2play-Produkten ist ein Kabelanschlussvertrag Voraussetzung für die Nutzung von Fernsehprodukten (TV-Pakete und 3play). Oft ist dieser bereits in den Mietnebenkosten enthalten, sodass Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Zum Verfügbarkeitscheck gelangen Sie hier.

Gut zu wissen

  • Ich habe mehrere TV-Geräte. Kann ich auf allen Geräten HD-Fernsehen empfangen?

    Es gibt 15 frei verfügbare HD-Sender (z.B. ARD HD, ZDF HD) mit dem Unitymedia Kabelanschluss, die Sie ohne weitere Hardware empfangen können, falls ein DVB-C Tuner in Ihrem TV-Gerät integriert ist. Das gilt für jedes TV-Gerät, das einen integrierten Tuner hat. Ansonsten benötigen Sie pro TV-Gerät eine Hardware wie bspw. den Horizon HD Recorder oder Horizon HD Receiver. Um zusätzliche HD-Sender (wie RTL HD, SAT 1 HD, ProSieben HD) sehen zu können, benötigen Sie die HD-Option (in 3play und TV-Paketen inklusive).

  • Ich würde gern zeitversetzt fernsehen, also das Programm anhalten, sowie vor- und zurückspulen. Was brauche ich dafür?

    Sie benötigen eine Hardware, die diese Funktionen unterstützt, z. B. den Horizon HD Recorder (in den meisten TV- und 3play-Paketen bereits enthalten). Dieser Recorder ist übrigens TV-Empfangsgerät, Highspeed WLAN-Router und Telefon-Modem in einem, sodass Sie bei Buchung eines 3play Paketes nur ein Gerät für alle drei Nutzungsszenarien benötigen.

  • Ich würde gern Sky direkt dazu bestellen. Bekomme ich dafür eine Vergünstigung?

    Als Unitymedia-Kunde erhalten Sie Sonderkonditionen bei der Buchung von Sky, je nach aktuell laufender Aktion. Zudem können Sie anstelle von Sky Welt auch ein anderes Pay-TV Basispaket auswählen (DigitalTV HIGHLIGHTS oder ALLSTARS), das Ihnen gegebenenfalls mehr zusagt. Tipp: In TV PREMIUM und 3play PREMIUM ist jeweils eins dieser beiden Pay-TV Basispakete bereits enthalten.

  • Wie kann ich noch mehr internationale Programme empfangen?

    Je nach gebuchtem TV- oder 3play-Paket ist eine unterschiedliche Anzahl an ausländischen Sendern in Ihrem Senderpaket enthalten. Mit den Optionen DigitalTV HIGHLIGHTS oder DigitalTV ALLSTARS etwa sehen Sie eine Vielzahl der international beliebtesten Programme im Original, und oft haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sprachen. Zudem bieten wir unsere ausländischen Senderpakete DigitalTV International, die speziell auf einzelne Länder zugeschnitten sind.

  • Ist es auch möglich, Fernsehen auf dem PC, Tablet oder Handy anzusehen?

    Ja! Mit den Horizon Go Apps (erhältlich für Android und iOs) oder über die Horizon Go Website können Sie bis auf wenige Ausnahmen (rechtliche Gründe) sämtliche Fernseh- und maxdome-Inhalte Ihres Abonnements (mit Ausnahme der Unitymedia-Videothek) auch auf mobilen Geräten erleben, zu Hause ebenso wie von unterwegs über ein Fremd-WLAN oder eine mobile Datenverbindung.

  • Bekomme ich Hilfe bei der Installation?

    Voraussetzung für die Nutzung von Fernsehprodukten (TV-Pakete und 3play) ist ein Kabelanschlussvertrag (ab 20,99 mtl., oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten). Sofern noch kein Kabelanschluss bei Ihnen vorhanden ist, wird sich ein Techniker mit Ihnen in Verbindung setzen, den Anschluss in Betrieb nehmen und auch die benötigten Geräte für Sie installieren. Ansonsten können Sie die Hardware ganz einfach selbst installieren.

  • Ist digitales Fernsehen von Unitymedia bei mir verfügbar?

    Anders als bei Internet- und 2play-Produkten ist ein Kabelanschlussvertrag Voraussetzung für die Nutzung von Fernsehprodukten (TV-Pakete und 3play). Oft ist dieser bereits in den Mietnebenkosten enthalten, sodass Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Zum Verfügbarkeitscheck gelangen Sie hier.

Weiter zur Kasse

Ihr Webmail-Konto

Bitte wählen Sie Ihre Webmail-Adresse aus.