Magazin

Modernisierung: Tele Columbus bringt Unitymedia-Produkte

145.000 vom Kabelnetzbetreiber Tele Columbus versorgte Wohneinheiten sind schon seit Längerem an das COAX-Glasfaser-Kabelnetz von Unitymedia angeschlossen. Anfang dieses Jahres wurde die Partnerschaft erneut vertraglich besiegelt.

2016 sollen weitere 11.000 Wohnungen modernisiert werden, um den Bewohnern langfristig Zugang zu allen TV-, Internet- und Telefonprodukten von Unitymedia zu bieten. Der Vertrag beinhaltet zudem, dass 2016 und 2017 insgesamt 50.000 Wohnungen wieder mit Kabelfernsehen versorgt werden und nicht mehr über Satellit. „Wir freuen uns, dass Tele Columbus uns als Partner für eine optimale Versorgung mit digitalem Fernsehen und Internet Vertrauen schenkt“, so Andreas Fuchs, Leiter Wohnungsunternehmen und Netzbetreiber bei Unitymedia. „Gemeinsam tragen wir dazu bei, noch mehr Menschen Highspeed-Internet zugänglich zu machen.“